Prof. Dr. med. Wolfgang Mühlbauer

Prof. Dr. med. Wolfgang Mühlbauer
Facharzt für Plastische und
Ästhetische Chirurgie

Plastische und Ästhetische Chirurgie
ATOS Privatklinik München

Effner-Str.38
81925 München
Tel.: 089 / 20 4000 201/0
Fax: 089 / 20 4000 266

E-Mail: info@prof-muehlbauer.de

Для русскоязычных пациентов:
Tel.: +49 89 20 4000 3440
E-Mail: plast.doc@atos-muenchen.de

подробнее >>

LEISTUNGSSPEKTRUM

Vorwort

Plastisch-Chirurgische Eingriffe insbesondere zur Verbesserung des eigenen Erscheinungs- bildes, die sog. Schönheitschirurgie, werden immer selbstverständlicher zur Verbesserung des persönlichen Wohlbefindens und der Lebensqualität. Medien, aber auch unseriöse Ärzte suggerieren, alles sei heute machbar und nur eine Frage des Preises. Plastisch-chirurgische Operationen werden als reine Dienstleistung verkauft, in Extremfällen sogar versteigert. Es wird dabei völlig unterschlagen, dass jede medizinische und insbesondere chirurgische Behandlungsmaßnahme einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit darstellt, der sorgfältig überlegt sein will. Lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen! Holen Sie vorab möglichst seriöse Informationen ein. Sprechen Sie offen über Ihre Probleme und Wunschvorstellungen, verschweigen Sie keine Voroperationen, Komplikationen oder versteckte Krankheiten. Die Besonderheit der Plastischen Chirurgie bringt es mit sich, dass der Patient die eigene Behandlung mitbestimmt.
Ein ausführliches persönliches Beratungsgespräch und die körperliche Untersuchung in der Praxis sollen allen Behandlungen vorausgehen. In Ausnahmefällen reicht auch mal die Korrespondenz über größere Entfernungen. Auf der Basis meiner jahrzehntelangen internationalen Erfahrung und der Entwicklung zahlreicher eigener Operationstechniken schlage ich einen für das vorliegende Problem maßgeschneiderten Behandlungsplan vor. Das angestrebte Ergebnis soll mit dem geringst möglichen Eingriff (auch unter Einschluss der sog. Schlüssellochchirurgie) erzielt werden und möglichst lange halten. Studien über Langzeitergebnisse meiner eigenen Behandlungen sind übrigens ein Schwerpunkt meiner wissenschaftlichen Tätigkeit.
Die vereinbarte Behandlung führe ich immer persönlich durch, ohne Delegation, und über- nehme hierfür die volle Verantwortung. Dies trifft auch auf die Voruntersuchung und die Nachsorge zu. Die Behandlung ist erst abgeschlossen, wenn Patient und ich zufrieden sind.
Ich erlaube mir aber auch, unrealistische Wünsche abzulehnen oder von technisch machbaren Eingriffen abzuraten, wenn ich das Risiko für zu hoch oder die Erfolgsaussichten für zu gering einschätze.

Die Basisinformation über die von mir angebotenen Behandlungmaßnahmen finden Sie
auf der linken Leiste. Für ergänzende Informationen klicken Sie diese Patienteninformationsseiten:


DGPRÄC - Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
http://www.plastische-chirurgie.de